Montag, 23.10.2017 16:55 Uhr

Senioren der CDU wollen mitreden

Verantwortlicher Autor: Claus Bernhold Berlin, 12.10.2017, 08:39 Uhr

Berlin [ENA] Der Bundesvorstand der Senioren-Union setzt voraus, dass die Führung der CDU die Senioren-Union sowohl inhaltlich als auch personell an der Erarbeitung des Koalitionsvertrages beteiligt.Bei der Bundestagswahl 2017 habe sich gezeigt, dass Senioren das stärkste Wählerpotential für die CDU sind.Bei den über 60-Jährigen haben 40 Prozent für die CDU/CSU gestimmt, ein Plus von 7 Prozent gegenüber dem Gesamtergebnis.   [Mehr...]

Info.